Rambutan, Granatapfel & Orangenblüte

mhh mama kocht…

Kokosreisröllchen mit Hühnchenfüllung – quasi Lemper

Kennt ihr die Lemper? Nein, nein, nicht die Ute Lemper. Obwohl ich sie auch sehr schätze und ihr ein Blogbeitrag in jedem Fall würdig ist. Aber hier bei mir dreht … Weiterlesen

Nasi uduk dengang sambal goreng ikan dan timun jepang goreng – Kokosreis mit Sambalfisch und gebratenen Zucchini

Heute gibt es ohne Vorgeplänkel ein einfaches Fischgericht im indonesischen Stil al la Wili: Zutaten für 2 Portionen Reis 1 Tasse Langkornreis 1 1/4 Tasse Kokosnussmilch 2 Nelken 1 Lorbeerblatt … Weiterlesen

2016-09-21 · 15 Kommentare

persische Kotelettes, Spinatjoghurt und Bulgur (Cotlett, Boorani wa Barğūl) – کتلت, بورانی و برغول

Lambrecht oder Meister Lampe, wie er auch liebevoll genannt wird, ist ein eher ängstlicher und vorsichtiger Typ, auch wenn ihm ab und zu einmal sein Übermut über geht. Der Hase … Weiterlesen

2016-09-18 · 3 Kommentare

Projekt 52 Wochen (30): ein richtiges Selfie

mit typischer Handbewegung und Blick auf und nicht in die Handykamera: Das Projekt: Initiator: Zeilenende Partizipanten: Marinsche, Multicolorina, Gertrud,  Solera

2016-09-18 · 8 Kommentare

persischer Safranreispudding mit Rosenwasser und Cardamon (Sholeh Zard) – شله زرد

Ein kleines Liedchen stellte mich lange Jahre vor ein Rätsel. Ihr kennt es bestimmt alle. „Backe backe Kuchen…“ In dem Liedchen werden sieben Sachen aufgezählt, die einen Kuchen gut werden … Weiterlesen

2016-09-16 · 18 Kommentare

warmer Spinatsalat mit Pflaumen zu Bohnenpüree

Ich bin noch beeindruckt und beeinflusst von Jacqueline Amirfallahs neuem Kochbuch. Das ist unschwer mit einem ersten Blick auf mein heutiges Essen zu erkennen, ehe man es dann auch schmeckt. … Weiterlesen

2016-09-16 · 7 Kommentare

Tomatenconsommé aus dem Crocky mit Ziegenkäse-Basilikum-Nocken

wusstet Ihr, dass der selbsternannte Gelegenheitsversemacher Heinrich Hoffmann, der Autor des „Suppenkaspers“, ein promovierter Arzt und Direktor der städtischen „Anstalt für Irre und Epileptiker“ in der freien Stadt Frankfurt war? … Weiterlesen

2016-09-12 · 3 Kommentare

Projekt 52 Wochen (29): echter Genuss

Family-fast-fooden Das Projekt: Initiator: Zeilenende Partizipanten: Marinsche, Multicolorina, Gertrud,  Solera

2016-09-11 · 7 Kommentare

Utas Melonensalat mit Gurke, Schafskäse und Zitronenverbene

Letztens hatte ich beruflich in der Stadt zu tun, in die es sie verschlagen hatte. Ich kontaktierte sie und tatsächlich hatte Uta Zeit. Nach mehr als 10 Jahren verbrachten wir … Weiterlesen

2016-09-10 · 6 Kommentare

Das Rezept auf Seite 32: Salat von Kohlrabi mit Kohlrabiblätter-Joghurt

Ich nahm mir vor,  jeweils am zweiten Donnerstag eines Monats ein Rezept von Seite 32 aus meiner kleinen Kochbuchsammlung vorzustellen. Wie es dazu kam, kann hier nachgelesen werden. Die Herausforderung … Weiterlesen

2016-09-08 · 13 Kommentare

Estragon-Pfifferling-Ricotta-Ravioli mit Basilikum, Feigen und Nussbutter

Dieses mal pfiffen die Linge nicht oder falls doch nur sehr leise, ähnlich wie der Backofen klopft, wenn er etwas fertig gebacken hat. Jedenfalls habe ich beides nicht gehört. Nicht … Weiterlesen

2016-09-06 · 10 Kommentare

Tomatentorte

Fast das ganze Jahr über wachsen sie rund ums Mittelmeer unter riesigen Folienzelten. In Holland und auch hier bei uns werden sie ganzjährig unter Acrylglashimmeln auf Steinwollmatten angebaut.  Heere von … Weiterlesen

2016-09-04 · 15 Kommentare

Projekt 52 Wochen (28): Der Einkauf

Jetzt wohllte ich planvoll vorgehen. Es sollte ein fünf Schichten Schokodessert für meine neue Beitragsreihe „das Rezept auf Seite 32“ produziert werden. Ich freue mich ja schon sehr neugierig darauf, … Weiterlesen

2016-09-04 · 7 Kommentare

Augustreflexion

Der August war ein besinnlicher Monat, zumindest für mich und in Bezug auf diesen Blog. Mein Ursprungsprojekt hat weitgehend sein Ziel erreicht, die Mehrzahl der beliebtesten Familiengerichte meiner Kinder sind … Weiterlesen

2016-09-01 · 10 Kommentare

kalte Paprika-Tomaten-Suppe mit warmen Auberginennocken und Chiligarnelen

Manchmal erkenne ich meine Dummheit. Selbst, wenn das so spät geschieht wie jetzt, sind es doch kleine Hochs in meinem Kopf, die mein ganzes Wesen erstrahlen lassen und sei es, … Weiterlesen

2016-08-30 · 3 Kommentare

Projekt 52 Wochen (27): kein Orientexpress

im Moment ist es einfach zu heiß, um in der Küche zu stehen und anschließend einen Blogbeitrag zu schreiben. Zumindest für mich. Eine Zugfahrt mit spannender Lektüre bei funktionierender Klimaanlage … Weiterlesen

2016-08-28 · 16 Kommentare

Dreierlei vom Blumenkohl – Blumenkohlgelee mit Thymian und Kurkuma, Blumenkohl-Zitronensalat mit Zitronenverbene und knusprige Blumenkohlkroketten

Ich schrieb bereits, dass Blumenkohl zu den verkanntesten Gemüsesorten überhaupt zählt. Dabei ist er so unglaublich anpassungs- und damit eben auch wandlungsfähig, leicht bekömmlich, schnell zubereitet und supergesund.  Geduldig läßt … Weiterlesen

2016-08-23 · 10 Kommentare

alles Kohl: Schwarzkohlhummus mit Schwarzkohlchips

Vor 4 Jahren besuchten wir Oslo im August und fühlten uns des Sommers beraubt. Es war erstaunlich. Während wir von Doppeljacken fest eingemummelt in Stiefeln durch die Stadt stapften, tänzelten … Weiterlesen

2016-08-16 · 3 Kommentare

Projekt 52 Wochen (25): Tschelo Kebab kubideh – چلوکباب کوبیده

Hannover, 14. August 2016, Hochsommer: 21° C, blauer Himmel, weiße Wölckchen. Immerhin! Vorgestern Abend überlegte ich noch den Kamin zu entfachen. Da saß ich mit Kräuterkernkuschelschäfchenpuschen an den Füßen vor … Weiterlesen

2016-08-14 · 17 Kommentare

2 x Maronen-Pilz-Ravioli und Möhrchen

Na, was meint ihr, welche Portion hätte euch wohl mehr zugesagt? In jedem Fall ist es immer wieder beeindruckend, wie maßgeblich Konsitenz und die Zugabe oder das Weglassen eines Krauts … Weiterlesen

2016-08-13 · 15 Kommentare

Das Rezept auf Seite 32: Klepon oder das indonesische Vorbild für Rafaello

Ich nahm mir vor, einmal monatlich jeweils an dem zweiten Donnerstag eines Monats ein Rezept von Seite 32 aus meinen Kochbüchern vorzustellen. Wie es dazu kam und welche Regeln ich … Weiterlesen

2016-08-11 · 7 Kommentare

persische Hähnchenspieße (Djudjeh Kebab) – جوجه کباب

Verdammt, obwohl ich mich beeilt hatte schnell nach Hause zu kommen, war es jetzt spät geworden. Ich musste mich beeilen, um das Essen bei noch ausreichendem Tageslicht fertig zu haben. … Weiterlesen

2016-08-08 · 11 Kommentare

Melonensalat mit Pflaumen und Erdbeeren

Es sind erst vier Wochen vergangen, seit ich ihr das erste Mal begegnete. Noch bevor ich sie sah, hatte sie mich für sich gewonnen. Denn sie verströmte einen wunderbaren Duft, … Weiterlesen

2016-08-08 · 4 Kommentare

Projekt 52 Wochen (24): In der Warteschlange stehen

Anstehen, in Warteschlangen, das mag ich ja eigentlich grundsätzlich nicht. Ich erwische aber auch immer die falsche Kasse. An der nebenan geht es schneller als bei mir. Und kaum habe … Weiterlesen

2016-08-07 · 15 Kommentare

pochiertes Ei im Zwiebel-Paprika-Tomaten-Pfännchen (Shakshuka) – شكشوكة

Ich lernte es im Studentenwohnheim kennen. Es war mild, warm, würzig, sättigend. Ein one pan Gericht, das nach einer durchtanzten Nacht gleich wieder die richtige Energie zum Lernen in überfüllten … Weiterlesen

2016-08-05 · 13 Kommentare

Rosenreis (گلپلو) mit Basilikum-Pistazien-Joghurt

Nur ein Tropfen Rosenöl oder ein Spritzer Rosenwasser und die Welt verändert sich: In dem Augenblick, in dem Octavian Sophie die silberne Rose überreicht und sie an deren Blüte schnuppert, … Weiterlesen

2016-08-03 · 3 Kommentare

Dadar isi daging dan rujak – indonesisches Rindfleischomelett mit Obstsalat

Rujak ist ein indonesischer Obst- und Gemüsesalat, der sauer, süß, salzig, bitter und scharf sein sollte. Die Salatsauce wird anders als hier sämig und dickflüssig, meistens noch mit ein paar … Weiterlesen

2016-08-01 · 5 Kommentare

Projekt 52 Wochen (23) Das Dreigenerationenselfie

Drei Frauen – Mutter, Tochter, Enkeltochter – trafen sich bei einem Italiener, der nicht mehr mit aufs Bildchen passte, zum Mittagstisch. Die Tageskarte bot: Ragù alla bolognese an Spaghetti Lauwarmer … Weiterlesen

2016-07-31 · 14 Kommentare

Toast mit Kräuterseitling und Ziegenkäse

Wusstet ihr, dass Toastbrot in seinem Ursprung eine der ältesten Formen ist, wie Menschen Brot verspeisen? Schon lange vor Kleopatras Zeiten machten die Ägypter ihre Brote haltbar, indem sie diese … Weiterlesen

2016-07-30 · 8 Kommentare

Es Rujak Mangga – heißkalter Mangosalat

Frei tag. Ich mag es nicht mich auf Freitag und den Start des Wochenendes zu freuen. Denn ich habe den Glauben, dass etwas grundsätzlich falsch laufen muss, wenn man nur … Weiterlesen

2016-07-29 · 16 Kommentare

Jamur goreng krispi dan sambal tomat – knusprige Pilze mit Tomatensambal

Jamur goreng krispi ist die indonesische Version von Tempura-Pilzen, fein gewürzt mit Palmzucker und Koriander.  Als Dip passt ein fruchtig-scharfes Tomatensambal wunderbar dazu. In meinem letzten Sommerurlaub war dies ein … Weiterlesen

2016-07-27 · 20 Kommentare

sommerliche Salatsuppe

Feierabend! Ein langer Montag in stickiger Schwüle neigt sich seinem Ende zu. Die Luft roch nach Regen- und Sommergewitter, doch beide blieben hier aus. Meine Pflanzen auf dem Balkon und … Weiterlesen

2016-07-25 · 2 Kommentare

herzhafte Buchweizen – Sahne – Torte mit Pfifferlingen

Als ich vor rund 15 Jahren, kurz nach der Eröffnung die unsicht-Bar in Köln besuchte, hinterließ das bei mir einen tiefen Eindruck und die Erkenntnis, dass Augen, Ohren und Hände … Weiterlesen

2016-07-25 · 12 Kommentare

Projekt 52 Wochen (22): Ehrliche Burger in Köln

Das Rindfleisch stammt von Neuland, dem Verein des deutschen Tierschutzbundes, und wird auf einem Lavakohle-Grill gebraten, aussen kross und durch, im Kern noch rosig, saftig und zart. Salat, Gemüse, aber … Weiterlesen

2016-07-24 · 17 Kommentare

Spaghetti con gamberi e pesto di pistacchi

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt ist bleibend. (Goethe) Zutaten für 1 Person Pistazienpesto  80 g Pistazien ohne Schalen 150 g frisches Basilikum 1 Knoblauchzehe 40 … Weiterlesen

2016-07-23 · 11 Kommentare

Auberginenquiche mit semi-confierten Tomaten und karamelisierten Röstzwiebeln

Gestern traf ich einmal wieder Christiane. Wir sind Kolleginnen in dem Sinne, dass wir in derselben Organisation arbeiten. Allerdings hatten wir bisher noch keinen beruflichen Kontakt. Eine weitere Gemeinsamkeit besteht … Weiterlesen

2016-07-19 · 17 Kommentare

Rosis (Rosmarinkartöffelchen) mit Spiegelei und Blattsalat

Gestern traf ich mich mit meiner Tochter zum Mittagstisch in der Stadt. Es war später geworden als geplant, zudem hatten wir uns viel zu erzählen und bummelten langsam durch die … Weiterlesen

2016-07-17 · 9 Kommentare

Projekt 52 Wochen (21): 6 Richtige für Staeck

Was hat denn Kunst mit Kochen zu tun könnte nun manch einer fragen und damit schon einmal zeigen, dass er gebildeter ist als ich. Meine Frage lautete, was denn daran … Weiterlesen

2016-07-17 · 7 Kommentare

persischer Saubohnenreis (Baghali polo) – باقالی پلو

Man nehme drei einfache und bodenständige Zutaten: Langkornreis, Dill und Saubohnen (Dicke Bohnen), dämpfe sie mit wenig Butter und etwas Salz in Wasser und schon hat man eine königliche Speise, … Weiterlesen

2016-07-15 · 5 Kommentare

Blumenkohl in Austernsauce sautiert – Tumis Kembang Kol

Lange dachte ich, dass Blumenkohl ein grunddeutsches Gemüse sei. Dabei kam er wohl erst im 18. Jahrhundert von Südgriechenland über Venedig in unsere Regionen. Ich mochte ihn zunächst nicht sonderlich, … Weiterlesen

2016-07-12 · 4 Kommentare

Persisches Blumenkohlomelett (Kookoo_ye gol_e kalam) – کوکوی گل کلم mit Favabohnensalat (salad baghali) – سالاد باقالی

Manchmal klingen Rezeptnamen äusserst kompliziert und fremd. Um so erstaunlicher ist dann die Feststellung, dass es sich um ganz bodenständige und leckere Speisen handelt, die unkompliziert mit uns sehr vertrauten … Weiterlesen

2016-07-11 · 8 Kommentare

Projekt 52 Wochen (20)

Der Test: Pampa pampa pampa pam, schluff schluff.   Das Projekt: Initiator: Zeilenende Partizipanten: Marinsche, Multicolorina, Gertrud,  Solera

2016-07-10 · 6 Kommentare

us d’r lamäng: tarte tatin aux abricots und ein Aprikosen-Kirschen-Clafoutis

Als ich vergangenen Sonntag einen Johannisbeerstreusel machte, blieb eine kleine Kugel von dem Teig über, die bis eben im Kühlschrank ruhte, neben Aprikosen und Kirschen. Das kam mir gerade recht, … Weiterlesen

2016-07-09 · 5 Kommentare

Das Rezept auf Seite 32: Grünkernbällchen auf Blattspinat

leggypeggy führt einen wundervollen Blog: What’s cooking on page 32. Immer wieder bin ich begeistert von den kleinen Buchrezensionen und den überraschenden Rezepten, die sich so auf Seite 32 finden … Weiterlesen

2016-07-07 · 9 Kommentare

Mezzalune rosse auf Petersiliensahne

Heute kochte ich mit E162. Ich weiß, man soll die E-Nummern in den Speisen meiden. Doch ich stand vor der Herausforderung aus einer Rote Bete Knolle, etwas Frühstücksmett, einem Stückchen … Weiterlesen

2016-07-05 · 27 Kommentare

Projekt 52 Wochen (19)

typisch Sonntag: Spaziergang, Ausstellung & Kuchen   Das Projekt: Initiator: Zeilenende Partizipanten: Marinsche, Multicolorina, Gertrud,  Solera Johannisbeerquarkstreusel Das ist kein Schmeiss-mich-weg-Kuchen, das ist ein Schmeiss-mich-zusammen-Kuchen. Ja, richtig, das ist ein … Weiterlesen

2016-07-03 · 21 Kommentare

Einfach und gut: Steakstreifen auf einem Salatbett

Manchmal darf es Fleisch sein, Fleisch pur, ohne viel Aufwand und TamTam. Vermutlich wird das Niedertippen hier mehr Zeit in Anspruch nehmen als die Zubereitung an sich: Zubereitung Eine Scheibe … Weiterlesen

2016-07-02 · 8 Kommentare

Persischer Linsenreis mit Rosinen, Datteln, Pistazien und gerösteten Zwiebeln

Ursprünglich veröffentlicht auf leckerlife:
Ich bin ein großer Freund der persischen Küche. Ich liebe die Kombinationen und Gewürze. Dieses Rezept habe ich vom Wiwos Rezepte Blog, habe es jedoch etwas…

2016-07-01 · 3 Kommentare

Khoresht-e fesenjan?

Ursprünglich veröffentlicht auf heat'n'eat:
Ach du lieber Gott! Ich weiß gar nicht, wo ich beginnen soll. Die Zubereitung gestaltete sich schwierig. Beim Nachlesen des Rezepts von…

 Linsenreis für Wili

Ursprünglich veröffentlicht auf Fabulierlust:
Die allerbeste Sterneköchin Wili hat mir heute mit ihrem Artikel?Linsenreis?mal wieder den Mund wässrig gemacht. Leider bin ich was kochen angeht, gar nicht so…

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 350 Followern an