Ein Obstsmoothie

am

Featured image

eine Orange, einen kleinen Granatapfel, einen kleinen Apfel , sechs blaue Trauben und 100 ml Mineralwasser pürierte ich im Mixer cremig. Und weil ich keinen Superdupersmoothiemaker habe und die vielen kleinen Kerne nicht im Mund haben wollte, siebte ich den fertigen Smoothie durch ein Haarsieb. Erfrischend fruchtig lecker. Einfach ideal an trüben Novembertagen.

distanzieren Sie sich von dem Anschlag?

17 Kommentare Gib deinen ab

  1. Es Marinsche kocht sagt:

    Leggä 🙂 ach ich vermisse die Orangen jetzt schon…..

    Gefällt mir

    1. Es Marinsche kocht sagt:

      Doch, aber das nächste halbe Jahr nicht oder evtl. länger bis alles wieder gut aufgebaut ist….und ich mag sie so gerne….schmoll….

      Gefällt 2 Personen

      1. Wiltrud sagt:

        Das ist ja zum Glück ein überschaubarer Zeitraum und glaube mir, Du würdes sie vielleicht nie mehr mögen, wenn Du in dieser Zeit Orangen naschst ohne sie zu vertragen 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Es Marinsche kocht sagt:

        Nachdem ich in dieser Woche unliebsame Begegnung mit Knoblauch und Paprika im Mundraum ( schon weniger dosiert als sonst ) gemacht habe lasse ich so Sachen freiwillig 😉

        Gefällt 1 Person

      3. Wiltrud sagt:

        braves Mädchen 😀

        Gefällt 1 Person

      4. Es Marinsche kocht sagt:

        Äh….ja…..snief

        Gefällt 1 Person

      5. Wiltrud sagt:

        ich finde, du machst das gut.

        Gefällt 1 Person

      6. Es Marinsche kocht sagt:

        Danke 😘

        Gefällt mir

  2. bloodymella sagt:

    Hört sich lecker an! Ich bin auch total Smoothie – begeistert… 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Wiltrud sagt:

      ja, das war lecker. Trotz der Trauben nicht so süß.

      Gefällt mir

  3. Das klingt sehr lecker! Wir machen das übrigens auch immer so wie du ganz ohne Smoothie Maker 😉 Klappt ja trotzdem wunderbar 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. ohneeinander sagt:

    Heute ausprobiert. Schmeckt granatenmäßig gut. Fruchtig und cremig. Danke für den Tipp, liebe Wili 😘

    Gefällt mir

    1. Wiltrud sagt:

      übrigens „Wili“ klingt vertraut und gut :*

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s