feurigscharfes indonesisches Gemüsecurry

am

Manchmal koche auch ich mit einer fertigen Gewürzmischung, dann wenn es einfach einmal schnell gehen soll. So war das auch gestern.  Ohne viel Aufwand und dennoch superlecker wollte ich das nicht mehr ganz so frische Gemüse zubereiten.

2 leicht hutzelige Karotten, 1/2 Zucchini, 6 grüne Spargelstangen, die auch nicht mehr taufrisch waren, zwei kleine Paprika in rot und gelb, 1 Schalotte und ein kleines Glas Babymais wollten gerne aufgebraucht werden. Das machte ca. 200 – 250 g Gemüse, welches ich putzte und in Streifen schnitt.

1 Knoblauchzehe, 1 ebenso großes Stück frischer Ingwer und 3 kleine rote Chilis schnitt ich sehr klein. Dann erhitzte ich etwas Traubenkernöl im Wok, gab die kleingeschnittenen Gewürze und die folgende Würzmischung hinzu, die für 450 g Gemüse sein soll, und ließ alles kurz anschwitzen.

s-l225

Dann gab ich das Gemüse hinzu, welches ich scharf anbriet. Mit einem Schuss Reiswein löschte ich das Ganze ab und löste damit auch den Bratensatz vom Wokboden. Schlussendlich gab ich noch 100 ml Kokosnussmilch dazu, ließ alles ein paar Minuten simmern und reichte das fertige Curry  zu meinem Kookoo sabzi mit geräuchertem Safranreis.

IMG_7922

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Zeilenende sagt:

    Mutter Zeilenende wäre stolz auf dich. Und ich schüttele den Kopf … Verständnisvoll … Aber ich habe einen Ruf zu verteidigen *versteckt die Käsesauce aus der Tüte*

    Gefällt mir

    1. Wili sagt:

      vermutlich bin ich jetzt unten durch als Foodbloggerin…. aber wie heißt es doch, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert 🙂

      Gefällt mir

      1. Zeilenende sagt:

        Pfff. Foodblogger schummeln doch eh alle. 🙂

        Gefällt mir

      2. Wili sagt:

        ach, dann bin ich ja voll im Trend 😀

        Gefällt mir

  2. Mit Gado Gado haben wir heute auch den Einstand in die Küche Indonesiens geschafft. Ich werde hier bei dir zukünftig räubern.

    Gefällt mir

    1. Wili sagt:

      Nur zu… über Rückmeldungen und Nachfragen freue ich mich auch 😉

      Gefällt mir

  3. Alex sagt:

    also ich würd es nicht von der Tischkante schubsen, um einen wüsten Spruch zu paraphrasieren…:-)

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Das wäre dann aber doch wohl auch ein echter Fehler gewesen 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s