Saté Spargel Pecel – gegrillte Spargelspießchen mit fruchtig-scharfer Erdnusssauce

am

„Dann halt vegetarisch“ antwortete ich dem Kormoran, als er gestern bedauerte, dass bei ihm kein Wildschwein und auch nicht einmal ein Hausschwein vorbei käme.  Es muss ja auch nicht ständig Fleisch sein, ab und zu reicht völlig aus. Gemüse ist doch ebenfalls sau lecker. Eine besonders köstliche Ferkelei ist der Spargel. Mein Unterbewusstsein hatte mich unterstützt, die Urlaubsplanung so zu gestalten, dass ich nach drei Wochen Kangkung (Wasserspinat) und anderem exotischen Leckereien doch auch noch frischen Spargel aus der Region genießen kann.

Obwohl ich noch ausreichend Reste von meinem gestrigen Mahl über hatte, um davon satt zu werden, konnte bzw. wollte ich auf dem Heimweg heute nicht darauf verzichten einen kleinen Umweg einzulegen, um vom Hofladen frisch gestochenen Spargel mitzunehmen. Als ich dann das köstliche Rezept „Penne mit Spinatsauce, Spargelspitzen & Schinken“ von KAMPF DEN KALORIENTIERCHEN las, reifte in mir eine Idee, wie sich die Reste von gestern mit dem frischen Spargel von heute zu einem feinen Abendmahl kombinieren ließen. Als i-Tüpfelchen wurde es dann auch noch vegetarisch, wenn nicht sogar vegan: Ich schnitt den Spargel einfach in mundgerechte Stückchen, die ich auf Hozstäbchen aufspießte und rundum goldbraun grillte. Saté gab es bei mir zwar auch schon gestern, aber eben ganz anders.

Meine Gedanken entstehen schneller und geschmeidiger, als ich das hier tippen kann, ich versuche es dennoch: Mir war es zu langweilig die Tomatensauce von gestern über den Wasserspinat und den Spargel zu verteilen und ich hatte nicht nur schöne Sachen von meiner Lombokreise mitgebracht

IMG_9159

sondern auch meiner Lieblingsfrühstücksmacherin genau zugeschaut

IMG_8502

wenn sie voller Stolz und mit viel Elan für die weiße Tourist ihr köstliches Pecel zubereitete. Eine kalte Erdnusssauce, die durch die Zugabe von Galgant und kleinen Limetten eine besonders fruchtigfrische Note erhält. Traditionell wird Pecel zu rohem oder blanchiertem, kohlenhydratarmen Gemüse wie Wasserspinat, Schlangenbohnen oder Gurke , aber auch zu Reis gereicht. Warum also nicht zu gegrilltem Spargel? Gedacht, gemacht:

IMG_9160

Ein paar geröstete Erdnüsse, Lombokchilis, Knoblauch, Galgant und Minlimette waren recht schnell mit noch etwas Palmzucker und Wasser zu einem köstlichen Erdnusssambal verarbeitet.

IMG_9161

In der Zwischenzeit waren auch Reis, Wasserspinat und Tomatensauce vom Vortag aufgewärmt und noch ein paar Würfelchen Basilikumtofu fritiert. Die Fusion von Lombok und Hannover offenbarte sich mir perfekt auf meinem Teller.  Alle Aromen passten wundervoll zusammen, frei nach dem Motto  Indonesiens „Bhinneka tunggal ika“ – „Einheit in der Vielfalt“.  Der Wasserspinat passte zum Spargel, der eine wundervolle Liäson mit der Erdnusssauce eingegangen war, die prima mit dem Basilikumtofu harmonierte, das gut zu der Tomatensauce passte, die dem Wasserspinat schmeichelte. Mitten drin thronte der köstliche persische Sadrireis! ein paar Gurkenscheibchen kühlten das vor Freude erhitze Gemüt.

IMG_9162

21 Kommentare Gib deinen ab

  1. Zeilenende sagt:

    Ich wiederhole mich gern: Ich habe diese üppigen, farbenfrohen Teller vermisst.
    Was ist denn Basilikum-Tofu? Ganz normaler Tofu in einer Marinade aus Basilikum und Olivenöl?

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Das geht bestimmt auch so und schmeckt dann noch viel besser. aber Basilikumtofu ist ein Fertigprodukt aus dem Bioladen. Da sind die kräuter in das Tofu eingearbeitet.

      Gefällt mir

      1. Zeilenende sagt:

        Da mir meistens spontan einfällt, dass ich gern Tofu hätte, muss ich die Tofuabteilung im Bioladen mal genauer in Augenschein nehmen. Im Drogeriemarkt meines Vertrauens, wo ich ihn sonst herkriege, hat’s nämlich nur Natur, Räucher und Mandel-Nuss.

        Gefällt mir

      2. Wili sagt:

        ich glaube, den gibt es auch im Supermarkt. Ich habe den bei meiner Tochter kennen gelernt, die eher nicht im Bioladen einkauft.

        Gefällt mir

      3. Zeilenende sagt:

        Mhm … Ich muss mir die entsprechende Abteilung im Supermarkt wirklich mal genauer angucken. Ich habe vor der eigentlich Angst, seitdem ich Tofu-Currywurst als Fertiggericht gesehen habe. Hat schlechte Erinnerung an das entsprechende Fleischprodukt geweckt.

        Gefällt mir

      4. Wili sagt:

        😀

        ja mach das. ich bin ja eher gegen diese vorgewürzten Sachen, aber diese Fertigtofu schmecken zumindest mir richtig gut.

        Gefällt 1 Person

      5. Zeilenende sagt:

        Ist halt auch das Problem von Tofu. Geschmack kurzfristig kriegt man nicht so recht ran. Manchmal muss ich meinen Gelüsten auch ein wenig Raum geben. 😊

        Gefällt mir

      6. Wili sagt:

        stimmt, Tofu musst du entweder sehr lange oder sehr kräftig marinieren. Oder du läßt es so neutral und gibst es zu kräftig gewürzeten Speisen 😉

        Gefällt 1 Person

  2. Es Marinsche kocht sagt:

    Leggä 🙂 wo hast Du Deine schönen Teller gelassen? 😉

    Gefällt mir

    1. Wili sagt:

      im Schrank 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Es Marinsche kocht sagt:

        Auch gut – spart ungemein Abwasch 😀

        Gefällt 1 Person

      2. Es Marinsche kocht sagt:

        🙂

        Gefällt mir

  3. Was für eine logische Variante die du hier kreiert hast. Da hätte ich doch glatt selbst darauf kommen müssen. Kompliment und smile.
    Übrigens, schön wiedermal eines deiner „verückten“ Rezepte zu lesen.
    Gruss, Bernhard

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      probiere es bitte so oder ähnlich aus. Spargel und Erdnüsse passen hervorragend zusammen. Ich war und bin begeistert.

      Gefällt 1 Person

  4. Mmmh das Erdnusssößchen hat es mir direkt angetan. Da suche ich schon ganz lange nach einem Rezept 😍

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Diese Erdnusssauce ist schnell gemacht und schmeckt schön erfrischend. Du kannst mehr oder weniger Wasser zugeben, ganz wie du die Konsitenz haben magst.

      Gefällt 1 Person

  5. Du hast aber super Rezepte!
    xo & liebste Grüße, Sina
    http://CasaSelvanegra.com

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Danke liebe Sina!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s