Persischer Liebeskuchen nach einem Rezept von Yasmin Khan

am

„This enchanting cake reminds me of a Persian garden in the late spring, adorned with the floral scent of rose water and citrus, and decorated with bright green pistachios.“

Dieser bezaubernde Kuchen erinnert mich an einen persischen Garten im späten Frühjahr, mit dem blumigen Duft von Rosenwasser und Zitrone und den leuchtend grünen Pistazien zur Dekoration“, sagt Yasmin Khan über ihren saftigen Kuchen, der mir jetzt im Herbst einen zarten Hauch von Sommer schenkt. Ich sehe die bunten Schmetterlinge um die rosa Blüten meiner persischen Gartenrose tanzen, wenn ich seine feinen Aromen einatme: Mandel, Rose, Zitrone und Kardamon. Das passt wunderbar zum Tee wie zum Kaffee. Dass er so kinderleicht gebacken ist, kann man kaum glauben bei seiner exquisiten Erlesenheit.

Solltet ihr den Kuchen nich sofort vernaschen, läßt er sich durchaus einige Tage in Küchenfolie eingewicklet im Kühlschrank lagern ohne an Saftigkeit, Zartheit oder Aromen zu verlieren. Ihr wollt eine orientalische Liebestorte backen? Dann folgt doch einfach diesem Tag.

Zutaten

IMG_0208

  • 200 g weiche Butter
  • 150 g feinen Zucker
  • 4 mittelgroße Eier
  • 12 Kardamonkapseln
  • 100 g Mehl, gesiebt
  • 275  gemahlene Mandeln
  • abgeriebene Schale und Saft einer Biozitrone
  • 1 EL Rosenwasser
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Merrsalz

zum Beträufeln

  • 2 EL feinen Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Rosenwasser

für den Zuckerguss

  • 200 g Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone

Dekoration

  • 2 TL gehobelte Pistazienkerne
  • 2 TL getrocknete Rosenblätter (optional)

Zubereitung

Den Backofen auf 170 ° C  vorheizen. Eine Springform (22 cm Durchmesser) – oder wie hier 4 kleine Herzformen – einfetten und mit Backpapier auslegen.

In einer großen Rührschüssel Butter und Zucker cremig rühren. Sobald beides sorgfälltig vermengt ist, die Eier unterschlagen.

Die Samen aus den Kardamomschoten lösen und in einen Mörser mit einem Stößel fein zerreiben.Zusammen mit dem Mehl, gemahlene Mandeln, Zitronenschale und -saft, Rosenwasser, Backpulver und Salz das frische Kardamonpulver in die die Butter-Zucker-Eimischung einrühren, bis ein homogener Tei entsteht.  

Diese Mischung in die Kuchenform gießen und  45 Minuten backen.
Zum Ende der Backzeit wird der Sirup zum Beträufeln erstellt. Dazu, Zucker, Zitronensaft und Rosenwasser bei geringer Hitze in einem kleinen Topf erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist.

Den Kuchen aus der Backform nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen. Mit einem Zahnstocher Löcher in die Oberseite des warmen Kuchens stechen und darüber den Sirup träufeln.

Wenn der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, aus Puderzucker, Zitronensaft und einigen Teelöffeln Wasser eine starke, glatte Zuckerglasur anrühren. Diese über den Kuchen erteilen und mit gehobelten Pistazien sowie Rosenblätter berieseln.

IMG_0207

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ira Moritz sagt:

    Herrlich, bitte heb ein Stück für mich auf Wili!

    Gefällt 1 Person

  2. Wili sagt:

    Das mache ich gerne für Dich.

    Gefällt mir

  3. trienchen2607 sagt:

    Sieht wirklich sehr gut aus. Weißt du zufällig auch, warum es ein Liebeskuchen ist?

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Probiere es doch einfach einmal aus… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s