Schläft ein Lied in allen Dingen… – Sonntagsmalerei

am

Nachdem ich Donnerstag Symbole für Tod und Vergänglichkeit wiedergeben durfte, war mir gestern wohl nach viel Licht und einem (christlichen) Symbol der Wiederauferstehung. Eine Freundin wünschte sich, dass ich ihr eine gefüllte Obstschale male – quasi meine erste kleine Auftragsarbeit – und ich fügte noch eine Vase mit Tulpe und Narzisse hinzu. Dieses mal hatte ich keine konkrete Vorlage, sondern orientierte mich an meinen inneren Bildern.

IMG_4388

 

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Myriade sagt:

    Das finde ich viel lebendiger als das vorige ! Es hat einen ganz persönlichen, fröhlichen Charme

    Gefällt mir

    1. Wili sagt:

      Danke, das freut mich sehr. Genau das wollte ich, ein helles, freundliches und fröhliches Bild malen.

      Das vorherige war während des Unterrichts entstanden, ich übte (positiv) angestrengt. Das hier ist eine spielerische Übung mit dem, was ich bereits kennen gelernt habe. Ich hatte Zeit für Pausen, wenn ich nicht weiter kam und konnte mit Abstand immer wieder neu anzusetzen. Das fehlte mir auch bei dem vorangegangenen Bild.

      Gefällt 1 Person

  2. Zeilenende sagt:

    Ich mag Vanitas-Motive grundsätzlich ja lieber, aber diesem Bild hier merkt man an, dass du sehr viel mehr Freude daran hattest, es zu komponieren und auszugestalten. Vor allem, wie die Osterglocke vorwitzig über die Obstschale zu lugen scheint, ist echt … Darf man sagen, dass Bilder witzig sind? … Egal … Ich find es witzig. Oder pfiffig, wenn du „witzig“ nicht magst. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Wili sagt:

    Stimmt, eine vorwitzige Osterglocke ist das geworden, neben einer selbstverliebten Tulpe. Ich glaube, die sucht sich gerade ein Früchtchen aus….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s