Schläft ein Lied in allen Dingen – Meer

am

Sommerurlaub verbinde ich mit Strand und Meer. Dieses Jahr war für mich eine gründliche Generalregeneration im Rahmen einer Kur im schönen Teuteburger Wald angesagt gewesen, was mir wirklich sehr sehr gut getan hat. Ich bin weit mehr als wunderbar erholt. Doch das Meer, das muss ich gestehen, das fehlte mir.  Und weil ich in den vergangenen Wochen kein Meer um mich herum hatte und auch nicht mal eben so einen Kurztripp ans Meer machen konnte, hatte ich es mir eben gemalt und an die Wand gehängt.

Einmal mit Softpastellen auf farbigen Papier einen Dünenstrand irgendwo an der Nordsee. Ich mag die frische Brise, die salzige Luft, frische Krabben, Möwen und hohe Dünen.

Und ein weiteres mal mit Acryl in Erinnerung schwelgend an die vielen erlebten Sonnenuntergänge auf Lombok, Indonesien. Es war mein dritter Versuch, mit Acrylfarben zu arbeiten. Ich vermute, dicke Freunde werden Acrylfarben und ich nicht werden. Doch wer weiß schon, wie sich alles noch so entwickeln wird…

 

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ira Moritz sagt:

    Das ist schön und errinnert mich an meine Heimat ander Nordsee.

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Oh, das freut mich sehr… 🙂

      Gefällt mir

  2. Myriade sagt:

    Wow du hast Fortschritte gemacht. Das sind ja ganz originelle Bilder. 👍🌺

    Gefällt 1 Person

    1. Wili sagt:

      Danke 🙂 Ich komme so langsam in die Pubertät, was meine Malkünste betrifft und es fühlt sich gut an 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Myriade sagt:

        Das freut mich sehr

        Gefällt mir

  3. Wunderschön! Das Bild vom Strand und Meer mit Dünen und weißen Wattewölkchen gefällt mir ganz besonders gut! Ich liebe das Meer auch so sehr, und das Bild ist dir so gut gelungen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s