Das Rezept auf Seite 32 : Hubnik (Pilzauflauf)

Wie die Zeit vergeht, immer gleich in ihrem Rhythmus, dem wir einen 24 Stunden – 12 Monate – Takt  zugeschrieben haben. Das subjektive Empfinden kann von dieser Gleichförmigkeit abweichen, wie jetzt hier bei mir. Ist es wirklich schon so weit, dass ich ein weiteres Rezept aus einem Kochbuch vorstelle? Endlich! Schon!? Beide Empfindungen schlagen in…

Rote Linsen Waffeln mit rauchigem Palmkohl- und lieblichem Cardamomkarottenpüree

Vor einigen Tagen wollte ich leckere Linsencrèpes nach einem Rezept von Jacqueline  Amirfallah machen.  Der Teig dazu geriet mir allerdings ein wenig zu zähflüssig. Statt noch etwas Flüssigkeit beizufügen, holte ich das Waffeleisen aus seiner Küchenecke hervor, entstaubte es und buk super leckere herzhafte Linsenwaffeln.  Eine dünne knusprige Haut überzog das sonst luftige Linsengebäck. Sehr…

Tumis Tahu Taoge dan cukini – sautiertes Tofu-Sprossengemüse mit Zucchini

Seit ich mich entschied nicht nur die Eier, sondern auch das Geflügelfleisch von einem nahe gelegenem Biobauernhof zu beziehen, der die männlichen Geschwisterküken 1:1 mit den eierlegenden Schwestern in Freilandhaltung aufzieht, musste ich auch meine Zubereitungsweise des Fleisches ändern. Vielleicht erinnert sich ja die ein oder der andere noch an meine erste Erfahrung mit der…

Einmal kochend um die Welt – Lipperland: Pickert mit gebackenem Gartengemüse

Kennt ihr das schöne Lipperland?  Es wurde erstmals im 12. Jahrhundert beurkundet. S.eit knapp 30 Jahren hat das Ländchen sogar ein eigenes Autokennzeichen, das ihr vielleicht schon einmal auf einem Wagen vor euch auf der Autobahn gesehen habt: „LIP – …“. Lipperland war ein kleiner deutscher Staat, der erst 1947/48 auf Betreiben der Britischen Besatzungsmacht…

Das Rezept auf Seite 32: Kalte Avocadosuppe mit Gurke und Fenchel

Mit einer Woche Verspätung kommt heute das Rezept von Seite 32.  Mein Leben 1.0 bindet gerade meine volle Aufmerksamkeit und das Bloggen muss ein wenig hinten anstehen. Natürlich koche ich weiterhin regelmäßig und poste dann auch einen Schnapschuss auf Instagram. Das geht quasi nebenbei. Bloggen benötigt etwas mehr Zuwendung und so holpere ich ein wenig…

Bohnen-Spargel-Salat mit Garnelen und Karottenjoghurt

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir sammeln sich in der Küche immer wieder kleine Überbleibsel an, nicht nur von den Speisen, die ich bereits zubereitet habe, sondern auch von den unverarbeiteten Zutaten. Ich kann beispielsweise nicht einfach eine Karotte kaufen, nein, ich kaufe gleich ein Bündel Karotten.  Zum einen kann ich…

Spargelpolo

In meiner Kindheit war Spargel etwas ganz besonderes. Es waren festliche Sonntage, wenn die Familie bei meiner Oma zusammen kam und sie  zu ihrem köstlichen Braten Erbsen- und Möhrchen aus der Dose sowie Bleichspargel aus dem Glas reichte. Ein besonderes Partyhäppchen waren diese Konservenspargel mit einem Klacks Mayonnaise eingewickelt in einer Scheibe gekochten Schinken. Ein…

Ostern wurde angegrillt

Aprilwetter hin oder Aprilwetter her,  tapfer blieben wir dabei und grillten Ostersonntag an… …  und das auf dem Balkon. Das war eine praktische Lösung, denn gegessen haben wir dann  doch in der warmen Wohnung. Es gab gegrillte Auberginen und Tomaten Kebab Kubideh, Djudjeh Kebab, Fatimas Kefta, Nadjas Bulgursalat und Auberginenjoghurt. Lecker war das und wenn…

Bohnencrépes mit Auberginenjoghurt (Boorani_e bademjan) – برانی بادمجان

Boorani bademjan ist ein weiteres megaköstliches persisches Joghurtgericht, das besonders Auberginenliebhaber zu schätzen wissen. Es bedarf ein wenig mehr Aufwand, als die meisten anderen Booranis, die ich bereits vorstellte, doch die kleine Mühe lohnt sich. Die Bohnencrépes hingegen sind ein Verlegenheitsprodukt, das es ab nun bei mir öfters geben wird. Ursprünglich wollte ich Crépes aus…

gefüllte Aubergine und gefüllte Tomaten griechischer Art

Pizza und Pasta stehen für Bella Italia. Berge von Gyros mit reichlich Tsatziki, Suflaki und Ouzo verbinden wir mit griechischer Küche. Schade, denn die griechische Küche bietet so sehr viel mehr. Neben jeder Menge Köstlichkeiten aus frischesten Meeresfrüchten ist sie geprägt von einer bäuerlichen, bodenständigen Gemüseküche, reich an vegetarischen Gerichten. die schnell auch vegan zuzubereiten…

Kartoffel-Knoblauch-Püree (Skordalia) und gebratene Zucchinischeiben

Mein erstes Auto war ein A112 Abarth 70 HP. Gott, wie liebte ich diesen kleinen, wendigen Miniflitzer auf vier staksigen Räderchen. Er war weiß mit je einem schmalen roten und schwarzen Seitenstreifen, die an einer Stelle von einem Schmetterling durchbrochen wurden. An die Farbe der Sitze erinnere ich mich nicht mehr, wohl aber an das…

Brotauflauf mit Mangold, Zwiebeln und Gruyère

Als die Menschen seßhaft wurden und Ackerbau betrieben, ernährten sie sich von Urkörnern, die sie mühsam mit ihren Backenzähnen im Mund zermahlten. Irgendwer hatte dann irgendwann die Idee, das Korn zwischen Steinen zu mahlen und mit Wasser zu einem Brei anzurühren. Das war verdaulicher. Eines Tages dann kleckste jemand mit seinem Körnerbrei über einen vom…

Wirsing im Stil der „Indisch Keuken“

1619 machten die Niederländer Batavia auf der Insel Java, das heutige Jakarta,  zu ihrem Zentrum für ihren Handel im Osten. Die Anfänge niederländisch – Ostindiens waren gemacht. Heute ist die Kolonialzeit glücklich überwunden, Indonesien ist seit 1949 unabhängig.  Und doch, manches blieb: Während meines kurzen Aufenthalts auf Lombok im vergangenen Frühjahr fand ich noch deutliche…

Ein Hauch georgisch: Sellerie-Walnuss-Stampf an Berberitzenkebab

Es war einer dieser ungemütlichen, nasskalten Novembernachmittage, als ich wieder einmal den Roulette-Bus erwischte. Komme ich pünktlich aus dem Büro, so fährt mich ein Bus ganz ruhig und entspannt durch die kleine südniedersächsische Satdt der Wissenschaft  An diesem Nachmittag jedoch blieb mir nur dieser Bus, der sich stockend und schleppend durch die Rush Hour Göttingens…

geschmorter Chicorée an einer fast klassischen Sauce Béarnaise

Als beide 14 Jahre alt waren, wurden sie miteinander verheiratet, aus machtpolitischen und wirtschaftlichen Interessen. Ich möchte hier aber nun nicht einsteigen in die spannende Geschichte des europäischen Mittelalters. Doch war es gerade unter der Zeit Heinrich II mit Katharina von Medici, als die Koch- und Esskultur mit köstlichen und kreativen französisch-italienischen Kochfusionen am französischen…

Das Rezept auf Seite 32: Kichererbsen-Kürbis-Tagine

Kurz vorab Es ist wieder ein zweiter Donnerstag eines Monats und  „Das Rezept auf Seite 32“- Zeit. Die Idee griff ich bei legypeggy auf. Ein mal pro Monat, jeweils am zweiten Donnerstag, koche ich nach einer Rezeptvorlage auf der Seite 32 eines Kochbuchs.  Es sind kleine Überraschungen, Gerichte, die ich noch nie zubereitete, obwohl ich…

Gefüllte Hähnchenschenkel an Pomeranzen-Möhren-Gemüse

Es ist ein klarer, sonniger Herbsttag des Jahres 1787. Versunken in seine Welt der Töne schlendert Mozart während einer kleinen Mittagsrast auf seiner Reise nach Prag durch einen Schloßpark. Er ging „langsam einen hohen alten Lindengang … (entlang), an dessen Ende linker Hand er in geringer Entfernung das Schloß von seiner Fronte auf einmal vor…

Crêpe Wili – herzhaft gefüllter Crêpe auf Joghurtsauce

Mardi-Gras, ne t’en vas pas, je ferai des crêpes, je ferai des crêpes, Mardi-Gras, ne t’en vas pas, je ferai des crêpes et t’en auras“. französisches Kinderlied „Mardi-Gras, gehe nicht weg, ich werde Crêpes backen, ich werde Crêpes backen, Mardi-Gras, gehe nicht weg, ich werde Crêpes backen und du wirst welche haben“. Ich war bisher…

Ragout von Vulkan- und Winterspargel

Spargel bei Sonne und Schneematsch ist doch was feines, dachte ich bei mir. Dabei hatte ich nicht den Frühlingsboten Asparagus im Sinn. Viel mehr dachte ich an die schöne schwarzschalige Spanierin mit weißem Wurzelfleisch, die bei uns Schwarzwurzel, Winterspargel oder auch „Spargel des kleinen Mannes“ heißt. Ein klassisches Wintergmüse, das meine Omi äusserst köstlich in…

Das Rezept auf Seite 32: Gefüllte Gemüsebrötchen

 Zum fünften Mal präsentiere ich euch, aus dem langen Winterschlaf erwacht,  „Das Rezept auf Seite 32“. Die Idee griff ich bei legypeggy auf. Ein mal pro Monat, jeweils am zweiten Donnerstag, koche ich nach einer Rezeptvorlage auf der Seite 32 eines Kochbuchs.  Es sind kleine Überraschungen, Gerichte, die ich noch nie zubereitete, obwohl ich das…

bebek payudara dengan bayam – Entenbrust mit Spinat

Indonesienreisende kennen vielleicht das traditionelle balinisische Gericht „bebek betutu“.  Eine mit Maniokblättern gefüllte Ente, die stundenlang und schonend in Bananen- und Kokosblütenblätter eingewickelt im Ofen schmort bis das Fleisch schwarz geworden ist. Mich hatte der Buchhändler Eddie zu sich nach Hause eingeladen. Wir saßen in einem einfachen Steinhaus auf den mit Stoffen ausgelegten Betonboden. Er,…

ostpreussischer Beetenbartsch aus dem Crocky

Sie war eine eher kleine runde Frau mit rosigen Wangen und strahlenden himmelblauen Augen. Trotz ihres Alters war ihre Haut glatt und ihre Gesichtszüge ebenmäßig. Glanz und Schönheit ihrer Jugend strahlten immer noch durch ihr langes und schwer gelebtes Leben. Das ehemals blonde Haar ließ sie sich regelmäßig von ihrer Tochter, einer Friseurin, in bläulich…

Joghurt mit Roter Bete (Boorani choghondar) – بورانی چغندر

Es wird erzählt, dass weit weit weit vor unserer Zeit einst ein mächtiger König über das persische Großreich der Sassaniden herrschte.  Als er viel zu früh zu Tode kam, begannen unruhige Zeiten mit blutigen Machtkämpfen um den Thron. Da geschah  erstmalig das bis dahin unvorstellbare. Seine Tochter Poorandokht wurde als erste Frau Persiens gekrönt. Sie…

warmer Spinatsalat mit Pflaumen zu Bohnenpüree

Ich bin noch beeindruckt und beeinflusst von Jacqueline Amirfallahs neuem Kochbuch. Das ist unschwer mit einem ersten Blick auf mein heutiges Essen zu erkennen, ehe man es dann auch schmeckt. Ein schönes Spiel mit Säure, Süße und Bitterkeit, mit Farben und mit Konsistenzen, das gut zum Übergang von Sommer zu Herbst passt ist mein Kochergebnis….

Das Rezept auf Seite 32: Salat von Kohlrabi mit Kohlrabiblätter-Joghurt

Ich nahm mir vor,  jeweils am zweiten Donnerstag eines Monats ein Rezept von Seite 32 aus meiner kleinen Kochbuchsammlung vorzustellen. Wie es dazu kam, kann hier nachgelesen werden. Die Herausforderung für mich besteht darin, nach einem Rezept zu kochen und zudem etwas zu kochen, das ich mir so nicht sofort ausgewählt hätte. Bisher wurde ich…

Tomatentorte

Fast das ganze Jahr über wachsen sie rund ums Mittelmeer unter riesigen Folienzelten. In Holland und auch hier bei uns werden sie ganzjährig unter Acrylglashimmeln auf Steinwollmatten angebaut.  Heere von summenden Hummeln stellen ihre Befruchtung sicher, quasi ganz natürlich. Menschen und hochmoderne Technik kümmern sich um die effiziente Wasser-, Licht- und Nährstoffversorgung.  Die roten Früchte…

kalte Paprika-Tomaten-Suppe mit warmen Auberginennocken und Chiligarnelen

Manchmal erkenne ich meine Dummheit. Selbst, wenn das so spät geschieht wie jetzt, sind es doch kleine Hochs in meinem Kopf, die mein ganzes Wesen erstrahlen lassen und sei es, dass ich da gerade über mich selbst herzhaft lache. Hundstage, so dachte ich, hießen Hundstage, weil wir da so sehr schwitzen und hecheln, wie unsere…

Dreierlei vom Blumenkohl – Blumenkohlgelee mit Thymian und Kurkuma, Blumenkohl-Zitronensalat mit Zitronenverbene und knusprige Blumenkohlkroketten

Ich schrieb bereits, dass Blumenkohl zu den verkanntesten Gemüsesorten überhaupt zählt. Dabei ist er so unglaublich anpassungs- und damit eben auch wandlungsfähig, leicht bekömmlich, schnell zubereitet und supergesund.  Geduldig läßt er immer wieder mit sich experimentieren und schenkt dabei neue Geschmackswelten. Heute ließ ich mich einmal mehr von Jacqueline Amirfallah inspirieren, deren neues Kochbuch „Mit…

alles Kohl: Schwarzkohlhummus mit Schwarzkohlchips

Vor 4 Jahren besuchten wir Oslo im August und fühlten uns des Sommers beraubt. Es war erstaunlich. Während wir von Doppeljacken fest eingemummelt in Stiefeln durch die Stadt stapften, tänzelten die Osloerinnen eisschleckend in Flip Flops, Minirock und Spaghettitop um uns herum. Seit Tagen schon fühlt sich dieses Jahr hier und heute genauso an, wie…

2 x Maronen-Pilz-Ravioli und Möhrchen

Na, was meint ihr, welche Portion hätte euch wohl mehr zugesagt? In jedem Fall ist es immer wieder beeindruckend, wie maßgeblich Konsitenz und die Zugabe oder das Weglassen eines Krauts den Charakter einer Speise beeinflusst. Für meinen Geschmack waren mir die Ravioli, deren Pastateig ich ohne Ei zubereitet hatte, zu weich geraten. Ihr Aroma harmonierte…

pochiertes Ei im Zwiebel-Paprika-Tomaten-Pfännchen (Shakshuka) – شكشوكة

Ich lernte es im Studentenwohnheim kennen. Es war mild, warm, würzig, sättigend. Ein one pan Gericht, das nach einer durchtanzten Nacht gleich wieder die richtige Energie zum Lernen in überfüllten Hörsälen schenkte. Seither begleitet mich dieses leckere Mischmasch in den vergangenen 30 Jahren durch mein Leben. Man kann also sagen, diese Speise und ich sind…

Jamur goreng krispi dan sambal tomat – knusprige Pilze mit Tomatensambal

Jamur goreng krispi ist die indonesische Version von Tempura-Pilzen, fein gewürzt mit Palmzucker und Koriander.  Als Dip passt ein fruchtig-scharfes Tomatensambal wunderbar dazu. In meinem letzten Sommerurlaub war dies ein üblicher Snack zum Sonnenuntergang, allerdings mit Austernpilzen zubereitet, die in Indonesien reichlich und sehr preiswert zu haben sind. Dieses Essen ist ruckzuck fertig gestellt, ein…

Auberginenquiche mit semi-confierten Tomaten und karamelisierten Röstzwiebeln

Gestern traf ich einmal wieder Christiane. Wir sind Kolleginnen in dem Sinne, dass wir in derselben Organisation arbeiten. Allerdings hatten wir bisher noch keinen beruflichen Kontakt. Eine weitere Gemeinsamkeit besteht darin, dass wir in Hannover leben und in Göttingen arbeiten. Wir sind also beide Berufspendlerinnen und genau dabei haben wir uns vor Jahren kennen gelernt….

Blumenkohl in Austernsauce sautiert – Tumis Kembang Kol

Lange dachte ich, dass Blumenkohl ein grunddeutsches Gemüse sei. Dabei kam er wohl erst im 18. Jahrhundert von Südgriechenland über Venedig in unsere Regionen. Ich mochte ihn zunächst nicht sonderlich, wenn er so zerkocht und in einer dicken Mehlsauce auf dem Teller vor mir lag, während die ganze Umgebung nach Kohl roch. Ich weiß überhaupt…

Das Rezept auf Seite 32: Grünkernbällchen auf Blattspinat

leggypeggy führt einen wundervollen Blog: What’s cooking on page 32. Immer wieder bin ich begeistert von den kleinen Buchrezensionen und den überraschenden Rezepten, die sich so auf Seite 32 finden lassen. Wenn einmal auf Seite 32 kein Rezept beschrieben wird, aus Lebensmitteln besteht, die sie nicht erwerben kann oder schlichtweg nicht mag, dann blättert sie…

Kleiner Mezzeteller mit Pistazien – Rote Bete Hummus

Die Schweizer waren es nicht, das zumindest ist gesichert. Doch wer hat’s dann erfunden? Die Iraker? Die Israelis? Die Jordanier? Die Kurden? Die Libanesen? Die Palästinenser? Die Syrer? Oder waren es vielleicht doch die Türken, die Griechen oder gar die Römer? Hummus, ein Bauernessen mit einfachsten Zutaten aus dem Garten, ist für Juden und Christen…

sautierte Beteblätter mit Räucherforelle und Ei

„Ip und Dip und Dap…“ So stand ich da in dem schmalen Gang zwischen all dem köstlichem Gemüse. Diese riesige Auswahl leckerer Sachen machte mir die Entscheidung schwer. Wenn ich nicht aufpasste, würde ich viel zu viel einkaufen. Aufmerksamkeit war gefragt. Da konnte ich eigentlich froh sein, dass ich mich trotz riesigem Lochgefühl in der…

Buchweizen-Safran-Spaghetti mit Ölsardinen

Manchmal kommt es soooooooo ganz anders als gedacht. Ich ging in die Küche mit der Idee mir einen Salat aus Ölsardinen, Tomaten und Zitrone zu machen. Vor einigen Tagen hatte mich so ein Salat hier in wordpress angelacht. Seither spukte er mir im Kopf herum.  Die benötigten Zutaten hatte ich vorrätig. Doch der Weg von meinem…

Rhabarbergulasch (Khoresh rivas) – خورش ریواس

Hey, Rhababer ist ein Gemüse und als solches möchte es gelegentlich auch behandelt werden. Als ich gestern Abend Rhababer auf dem Markt sah, wusste ich sofort, dass ich davon haben und einen fruchtig aromatischen, aber dennoch herzhaften Eintopf mit einer grünen Petersilie-Minz-Sauce zubereiten wollte. Ich kaufte ein paar Stangen und vom Stand nebenan ein Stückchen…

Asparagus urap urap – lauwarmer Spargelsalat mit Kokossambal

Am Fusse des Gunung Rinjani auf Lombok liegt das Dorf Senaru. Es ist quasi der Haupteingang zum Taman Nasional Gunung Rinjani, der zu den UNESCO Geoparks zählt. Ausgangspunkt vieler Touren auf den Vulkan, zu den drei Wasserfällen, zu den begehbaren Höhlen sowie weiteren Wanderungen durch den  Nationalpark ist ein kleines Restaurant, das – wie sollte…

Coco-Kurkuma-Curry aus dem Crocky

Wenn heute Abend, also jetzt, noch Sonntag und nicht schon Montag wäre, dann würde ich mich spontan Zeilenendes Projekt 52 Wochen anschließen und Sonntag für Sonntag in meine Foodfotos ein Selfie einbauen. Das heutige Zufallsselfie auf dem Speiselöffel, das entstehen konnte, weil ich einfach dringend eine neue Brille brauche, wäre mein Entree. Doch jetzt ist schon Montagabend. Das ist näher…

mediterrane Bratkartoffel mit Spargelgemüse

Murphy Bluebird weckte heute morgen mit seinem Kurztext über Das Konto eine Erinnerung an den Sommer 2005. Damals fuhren meine beiden Töchter und ich in unserem schwarzen Auto über Salzburg nach Labin. Das ist eine Reise, die ich nur empfehlen kann. Wir hatten einen traumhaft schönen Urlaub.  Aber darum geht es jetzt ja nicht.  Es…

Spaghetti fatti in casa con melanzane arrostite, acciughe, pomodorini e capperi

Seit ich diese kleine motorisierte Pastamschine habe gibt es hier wenn, dann eigentlich nur noch selbstgemachte Pasta. Die Zubereitung macht mir richtig Freude. Zu wissen, was wirklich drin ist, schenkt ein gutes Gefühl und schlussendlich schmecken sie einfach fantastisch individuell. Heute beispielsweise mengte ich eine fast homöophatische Dosis Vollkornmehl bei. Jetzt frage ich mich, wie…