Lachs Ravioli Fenchel – nach einer Anregung von Alex

Alex hatte Anfang Januar ein Lachs Ravioli Fenchel -Gericht vorgestellt. Das ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf, denn trotz seines kleinen Missgeschicks mit dem Pastateig, las es sich verdammt lecker und für heute hatte ich mir vorgenommen, diese köstliche Pasta-Variation mit Fenchel und Lachs einmal nachzukochen und zu genießen. Ich war mir auch sicher,…

Das Rezept auf Seite 32: Grüne Suppe

Einmal monatlich, jeweils am zweiten Donnerstag des Monats stelle ich ein Kochbuch aus dem eigenen Bücherregal, eine Kochzeitschrift, eine Neuerscheinung oder ein mir zur Verfügung gestelltes Rezensionsexemplar mit dem Rezept auf Seite 32 vor. Ab und zu gesellen sich weitere Blogger*innen dazu, dann freue ich mich und nehme die Beiträge in einer Liste mit auf,…

Vanillelinsen mit Grünkohl und Rote Bete

Unscheinbar klein, aber wunderschön, grün-weiß und duftend öffnen sich die Blüten der Orichdee für nur einige Stunden am Vormittag. Bis dahin allerdings brauchte die Schlingpflanze, die sich gerne an Bäumen hochrankt, von ihrer Aussaat an vier Jahre. Kolibris und kleine Insekten naschen in ihrem Heimatland während dieser kurzen Zeit von ihrem süßen Nektar und befruchten die…

kein Rezept auf Seite 32 – festlicher Broccoli all’argo

Mein erstes italienisches Kochbuch ist die 8. Auflage von 1992, das ich zum damaligen Sonderpreis von 10 DM erwarb und niemals nie bereute: „Italienisch Kochen“ von Marieluise Christl-Licosa. Bis heute ist es das einzige italienische Kochbuch in meinem Bücherregal und ich schaue ab und zu immer noch gerne hinein. Die meisten der 300 Rezepte habe…

Pinker Joghurt zu Grünkohl-Kichererbsen-Plätzchen

1. Advent! Und als ich heute Morgen aufwachte, da gab es in Hannover den ersten Schnee. Das war eine schöne Einladung zu einem kleinen Spaziergang durch die Eilenriede. Wie an den ersten Sonnentagen im Frühling, füllte sich die zunächst weiße Stille des Stadtwalds schnell mit Menschen, die fröhlich durch den Schnee stapften, Kinder auf Schlitten…

warmer Grünkohl-Tomaten-Salat

Als ich vor knapp 10 Jahren nach Hannover kam, lernte ich im Winter die Grünkohltouren kennen.  Man traf sich zu einer kleinen Wanderung (beispielsweise durch den Deister), die in einem Gasthaus endete, um gemeinsam Grünkohl mit Bregenwurst und Kassler, Senf, Brat- und/oder Salzkartoffeln zu essen.  Eine ganz schön deftige Kost, aber lecker. Das niedersächsische und…

Zarte Crêpes aus Roten Linsen, gefüllt mit Ingwer-Orangenblüten-Karottenstampf

Puuuuh….es bleibt faszinierend, das Phänomen mit der Zeit. Die messbare Zeit nach unseren Uhrwerken und Kalendern stimmt nur sehr gelegentlich mit meiner persönlichen Zeit überein. So habe ich es wieder nicht bemerkt, dass die Fotos von den leckeren Crêpes bereits seit einigen Wochen in der wordpress-Mediathek geparkt darauf warten,  dass ich sie in einem Beitrag…

Das Rezept auf Seite 32 : Hubnik (Pilzauflauf)

Wie die Zeit vergeht, immer gleich in ihrem Rhythmus, dem wir einen 24 Stunden – 12 Monate – Takt  zugeschrieben haben. Das subjektive Empfinden kann von dieser Gleichförmigkeit abweichen, wie jetzt hier bei mir. Ist es wirklich schon so weit, dass ich ein weiteres Rezept aus einem Kochbuch vorstelle? Endlich! Schon!? Beide Empfindungen schlagen in…