kein Rezept auf Seite 32 – festlicher Broccoli all’argo

Mein erstes italienisches Kochbuch ist die 8. Auflage von 1992, das ich zum damaligen Sonderpreis von 10 DM erwarb und niemals nie bereute: „Italienisch Kochen“ von Marieluise Christl-Licosa. Bis heute ist es das einzige italienische Kochbuch in meinem Bücherregal und ich schaue ab und zu immer noch gerne hinein. Die meisten der 300 Rezepte habe…

warmer Grünkohl-Tomaten-Salat

Als ich vor knapp 10 Jahren nach Hannover kam, lernte ich im Winter die Grünkohltouren kennen.  Man traf sich zu einer kleinen Wanderung (beispielsweise durch den Deister), die in einem Gasthaus endete, um gemeinsam Grünkohl mit Bregenwurst und Kassler, Senf, Brat- und/oder Salzkartoffeln zu essen.  Eine ganz schön deftige Kost, aber lecker. Das niedersächsische und…

Bohnen-Spargel-Salat mit Garnelen und Karottenjoghurt

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir sammeln sich in der Küche immer wieder kleine Überbleibsel an, nicht nur von den Speisen, die ich bereits zubereitet habe, sondern auch von den unverarbeiteten Zutaten. Ich kann beispielsweise nicht einfach eine Karotte kaufen, nein, ich kaufe gleich ein Bündel Karotten.  Zum einen kann ich…

Pasta Ricotta mit Salsiccia Fresca Finocchio und Catalognasalat

Pasta Ricotta ist so lecker wie simpel zubereitet. Sie geht immer, wärmt die Seele und sättigt den Magen. Dieses Mal hatte ich sie ein wenig angereichert mit Salsiccia Fresca Finocchio und schwarzem Sesam. Zu dieser mildwürzigen Pasta gab es einen winterlichen Catalognasalat. Und es wehte ein Hauch von Bella Italia durch meine Küche. Zutaten für…

Geflügelröllchen an Rote Linsen Püree und Mango-Papaya-Puntarella-Salat

Das Vorgeplänkel, mit dem ich mich für gewöhnlich ein wenig warmtippe, ehe ich ein Rezept niederschreibe findet sich heute hinter diesem Tag. Hier geht es jetzt direkt weiter mit dem Rezept: Zutaten für 2 Personen Putenröllchen 2 Putenschnitzel 60 g Hähnchenbrust 60 g Rote Bete 30 ml Sahne 2 Walnüsse 1 Dattel Muskat und Koriander…

warmer Spinatsalat mit Pflaumen zu Bohnenpüree

Ich bin noch beeindruckt und beeinflusst von Jacqueline Amirfallahs neuem Kochbuch. Das ist unschwer mit einem ersten Blick auf mein heutiges Essen zu erkennen, ehe man es dann auch schmeckt. Ein schönes Spiel mit Säure, Süße und Bitterkeit, mit Farben und mit Konsistenzen, das gut zum Übergang von Sommer zu Herbst passt ist mein Kochergebnis….

Utas Melonensalat mit Gurke, Schafskäse und Zitronenverbene

Letztens hatte ich beruflich in der Stadt zu tun, in die es sie verschlagen hatte. Ich kontaktierte sie und tatsächlich hatte Uta Zeit. Nach mehr als 10 Jahren verbrachten wir wieder einmal einen schönen Abend und einen wundervollen Tag zusammen. Es war eines dieser Treffen, bei dem man während des Beisammenseins die lange Trennung nicht…