Das Rezept auf Seite 32: Chipotle – Apfel – Guacamole

Gefühlt war es eine ewig lange Pause, faktisch betrug sie gerade einmal zwei Monate  und jetzt ist sie zuende. Es geht  wieder weiter mit dem Rezept auf Seite 32 an dem 2. Donnerstag eines jeden Monats. Für heute wählte ich ein vegetarisches Kochbuch, das von einer ambitionierten, in Texas lebenden Bloggerin und ihrem Mann zusammengestellt…

Das Rezept auf Seite 32: Kalte Avocadosuppe mit Gurke und Fenchel

Mit einer Woche Verspätung kommt heute das Rezept von Seite 32.  Mein Leben 1.0 bindet gerade meine volle Aufmerksamkeit und das Bloggen muss ein wenig hinten anstehen. Natürlich koche ich weiterhin regelmäßig und poste dann auch einen Schnapschuss auf Instagram. Das geht quasi nebenbei. Bloggen benötigt etwas mehr Zuwendung und so holpere ich ein wenig…

Das Kürbismenü

Kürbisse sind Pflanzen der Superlative und das gilt nicht nur für die spektakulären Riesenkürbisse: Sie sind die Pflanzen mit den größten Beeren und den größten Samen überhaupt. Ihre Früchte zählen zu den wasserreichsten Gemüsearten und als Kulturpflanze sind sie wesentlich älter als Mais und Bohnen. Es gibt über 850 verschiedene Kürbisarten, darunter Gurken, Melonen und…

Avocado-Pistazien-Gazpacho mit Rote Bete-Kirschen-Tatar

Gestern und heute widmete ich mich den größten Köstlichkeiten des Sommers: Zunächst einmal gönnte ich mir einen wundervollen Urlaubstag bei höchstens 32° C in Lübeck und an der Ostsee. Dabei ernährte ich mich vorwiegend von Obst und Gemüse aus der Tüte, das ich mir früh morgens als Lunchpakete vorbereitet hatte. Dazu noch genügend selbstgemachten Eistee,…

Das Avocadomenü

Vor ca. 30 Jahren lernte ich die Avocado kennen. Damals glaubte ich, sie käme aus Frankreich und Israel. Sicherlich waren das die Hauptexporteure nach Deutschland. Ich mochte diese Frucht nicht sonderlich, die recht teuer war, selten reif und meistens grün und bitter schmeckte.  Spannender fand ich es aus den riesigen Kernen der Avocado Keimlinge zu…

Miniwindbeutelchen herzhaft und süß

Die   Choux craquelin mit Rhabarber und Lavendelcreme  von Susanna Pippig auf ihrem Blog mehlstaub & ofenduft hatten es mir heute angetan. Sie lachten soooooo verführerisch von den Fotos herüber. Ewigkeiten schon hatte ich keinen Brandteig mehr zubereitet. „Craquelin“ kannte ich vorher gar nicht. Also musste ich das doch gleich einmal ausprobieren und juchhu, es hat geklappt. Brav…