Coco-Kurkuma-Curry aus dem Crocky

Wenn heute Abend, also jetzt, noch Sonntag und nicht schon Montag wäre, dann würde ich mich spontan Zeilenendes Projekt 52 Wochen anschließen und Sonntag für Sonntag in meine Foodfotos ein Selfie einbauen. Das heutige Zufallsselfie auf dem Speiselöffel, das entstehen konnte, weil ich einfach dringend eine neue Brille brauche, wäre mein Entree. Doch jetzt ist schon Montagabend. Das ist näher…

feurigscharfes indonesisches Gemüsecurry

Manchmal koche auch ich mit einer fertigen Gewürzmischung, dann wenn es einfach einmal schnell gehen soll. So war das auch gestern.  Ohne viel Aufwand und dennoch superlecker wollte ich das nicht mehr ganz so frische Gemüse zubereiten. 2 leicht hutzelige Karotten, 1/2 Zucchini, 6 grüne Spargelstangen, die auch nicht mehr taufrisch waren, zwei kleine Paprika…

Tahucurry an javanischen Vulkanreis

Ich bin sehr dankbar darüber, dass ich Tahu, besser bekannt als Tofu, und auch Tempeh Ende der 1970ziger Jahre bei indonesischen Studentinnen kennen lernte. So schmeckte ich traditionelle indonesische Tahugerichte, welche die Aromen „exotischer“ Zutaten und Kochtechniken in eine geschmacklich sinnvolle Verbindung mit dem kargen Eigengeschmack und der Textur des „Sojaquarks“ brachten. Tahu und Tempeh…

indonesisches Gemüsecurry mit verunglücktem Lontong

Heute habe ich wieder ein Foto für euch mit einem Potpourri an Gemüse und Gewürzen, doch ganz ohne Ratespiel. Ich sage es euch sofort: Daraus machte ich ein herrlich mild wärmendes Gemüsecurry indonesischer Zubereitungsart. Die Basiszutaten für so ein feines Sayur Kare sind Kohl, Karotten, Bohnen und Kartoffel, also Zutaten, die wir hierzulande auch als…

Grünkern-Linsen-Curry mit Pfifferlingen und Schafskäse

Wenn ich arbeitsreiche Tage wie diese habe und abends einfach nur müde und hungrig nach Hause komme, dann entsteht so etwas, wie dieses hier: Unkompliziert, relativ schnell in der schlussendlichen Zubereitung und gelegentlich mit einer wilden, aber dennoch harmonischen Komposition verschiedenster Geschmackskomponenten. Heute war es herzhaft, süß, salzig, fruchtig und sauer… so im Wesentlichen 😉…