Vanillelinsen mit Grünkohl und Rote Bete

Unscheinbar klein, aber wunderschön, grün-weiß und duftend öffnen sich die Blüten der Orichdee für nur einige Stunden am Vormittag. Bis dahin allerdings brauchte die Schlingpflanze, die sich gerne an Bäumen hochrankt, von ihrer Aussaat an vier Jahre. Kolibris und kleine Insekten naschen in ihrem Heimatland während dieser kurzen Zeit von ihrem süßen Nektar und befruchten die…

okzidentalisch-orientalisches Frühstück

Okzident und Orient oder Morgenland und Abendland sind von ihrem Ursprung her Richtungsangaben. Es waren die Römer, die vor satten 2000 Jahren jene Gegenden „Orient“ nannten, die von Rom aus gesehen im Osten lagen. Die dem Orient gegenüberliegenden Gebiete bezeichneten sie als „Okzident“. Nun ist das schon sehr sehr lange her und wie mit vielen…

ostpreussischer Beetenbartsch aus dem Crocky

Sie war eine eher kleine runde Frau mit rosigen Wangen und strahlenden himmelblauen Augen. Trotz ihres Alters war ihre Haut glatt und ihre Gesichtszüge ebenmäßig. Glanz und Schönheit ihrer Jugend strahlten immer noch durch ihr langes und schwer gelebtes Leben. Das ehemals blonde Haar ließ sie sich regelmäßig von ihrer Tochter, einer Friseurin, in bläulich…

rheinische Heringskartoffeln aus dem Ofen

Der salzige Haring aus Amsterdam ist schon seit ewigen Zeiten bei den Kölnern beliebt. Viele kleine und große Köstlichkeiten bereiten sie aus diesem leckeren Fisch. Denn Köln war im Mittelalter und Spätmittelalter Hauptumschlagplatz des gesamten Westen für Fische, speziell für Seefische aus der Nordsee. Mit den Weinen von Mosel und Rhein waren sie die wichtigsten…

Tomatenconsommé aus dem Crocky mit Ziegenkäse-Basilikum-Nocken

wusstet Ihr, dass der selbsternannte Gelegenheitsversemacher Heinrich Hoffmann, der Autor des „Suppenkaspers“, ein promovierter Arzt und Direktor der städtischen „Anstalt für Irre und Epileptiker“ in der freien Stadt Frankfurt war? Er gilt auch als einer der erstern Vertreter der Jugendpsychiatrie. Das ist interessant. Mit diesem Hintergrund bekommt das kleine Gedicht eine andere Bedeutung. Plötzlich dreht…

Das Rezept auf Seite 32: Grünkernbällchen auf Blattspinat

leggypeggy führt einen wundervollen Blog: What’s cooking on page 32. Immer wieder bin ich begeistert von den kleinen Buchrezensionen und den überraschenden Rezepten, die sich so auf Seite 32 finden lassen. Wenn einmal auf Seite 32 kein Rezept beschrieben wird, aus Lebensmitteln besteht, die sie nicht erwerben kann oder schlichtweg nicht mag, dann blättert sie…