Melonensalat mit Pflaumen und Erdbeeren

Es sind erst vier Wochen vergangen, seit ich ihr das erste Mal begegnete. Noch bevor ich sie sah, hatte sie mich für sich gewonnen. Denn sie verströmte einen wunderbaren Duft, fruchtig, aromatisch und süß. Schön und angenehm, nicht lieblich oder gar klebrig, nein. Sie duftete lockend und anziehend nach Melone. Dann sah ich sie. Fast…

Gartenerdbeeren mit Kokos-Schoko-Gelee

Der Veggie-Boom hat durchaus auch so seine Nachteile. So sind mit ihm nicht nur pflanzliche Geliermittel wie Pektin und Agar Agar hierzulande eine ernsthafte Konkurrenz für die altbewährte Gelatine geworden. Nein, vor allem der Preis für Agar Agar in den Asialäden ist enorm angestiegen seit es sich zum „Superfood“ mauserte. Ganz verstehe ich diesen Hype…

Pistazien-Rosen-Pfannkuchen mit Erdbeeren

Hm! Wie so oft ist das ein Sonntagmorgen, an dem kein Brot im Haus ist.  Oftmals warte ich ja dann einfach noch ein paar Stündchen, bis ich ein schnelles Hefebrot gebacken habe, weiche auf Haferflocken & Co aus, genieße ein Omelett oder wie heute einen Pfannkuchen. Dieser hier war besonders fein, fast ein wenig dekadent,…

schnell – einfach – lecker!

Das Frühstückchen Erdbeer – Mangold – Smoothie 2 Handvoll Erdbeeren 1 Handvoll Mangoldblätter 1 Handvoll Blaubeeren 1/2 Banane 1/4 Zitrone 300 ml Wasser Das Abendessen Pimientos  mit Challúmi 2 Scheiben Challúmi 200 g Pimientos 50 g Datteltomaten 3 – 4 hauchdünne Scheiben Cedro (Zitronatszitrone) Pfeffer und (Rauch)Salz 1 Tl Olivenöl zum anbraten

Kokos-Reismehlpfannekuchen mit Erdbeerricotta

Ob als warmes Dessert, zum Kaffeeklatsch, zur Teatime oder als süßes Abendessen, die bunten fruchtigen Pfannekuchen passen immer 🙂 Zutaten für 8 Pfannekuchen 150 g Reismehl 230 ml Kokosmilch 1 Ei 40 g Puderzucker (Agar Agar zum Gelieren) Schale und Saft 1/2 Zitrone 50 g Ricotta 1 Handvoll Erdbeeren 1 Handvoll Blaubeeren 1 Vanilleschote 1…

Miniwindbeutelchen herzhaft und süß

Die   Choux craquelin mit Rhabarber und Lavendelcreme  von Susanna Pippig auf ihrem Blog mehlstaub & ofenduft hatten es mir heute angetan. Sie lachten soooooo verführerisch von den Fotos herüber. Ewigkeiten schon hatte ich keinen Brandteig mehr zubereitet. „Craquelin“ kannte ich vorher gar nicht. Also musste ich das doch gleich einmal ausprobieren und juchhu, es hat geklappt. Brav…