Kue nagasari dan kue singkong – gedämpfte Bananen- und Cassavaküchlein

Backsonntag! Backsonntag? Ja, köstliches,  weiches Naschwerk stellte ich her. Doch dafür benötigte ich keinen Backofen. Mein heutiges „Gebäck“ wurde gedämpft.  Auch brauchte ich keine Butter, keine Eier und keine Backförmchen, dafür aber so exotisches wie Kokosmilch, Cassava, frisches, geraspeltes Kokosnussfleisch, Palmzucker, Pandan- und Bananenblätter. Zutaten, die es in jedem Asialaden zu erwerben gibt oder ggfs….

Tumis Tahu Taoge dan cukini – sautiertes Tofu-Sprossengemüse mit Zucchini

Seit ich mich entschied nicht nur die Eier, sondern auch das Geflügelfleisch von einem nahe gelegenem Biobauernhof zu beziehen, der die männlichen Geschwisterküken 1:1 mit den eierlegenden Schwestern in Freilandhaltung aufzieht, musste ich auch meine Zubereitungsweise des Fleisches ändern. Vielleicht erinnert sich ja die ein oder der andere noch an meine erste Erfahrung mit der…

Bratkartoffel indonesischer Art – Kentang Balado

Klassische Kentang Balado sind Bratkartoffel, die mit einem sehr feurigen und frisch gemachten Rote Chili – Sambal gebraten werden. In Indonesien sind Kartoffel ein Gemüse und werden zu Reis gereicht. Ich hatte heute einen kulinarischen Resteverwertungssonntag und so habe ich mir mein ganz eigenes indonesisches Kartoffelgemüse zubereitet: Zunächst schälte ich dazu eine handvoll Kartöffelchen, schnitt…

bebek payudara dengan bayam – Entenbrust mit Spinat

Indonesienreisende kennen vielleicht das traditionelle balinisische Gericht „bebek betutu“.  Eine mit Maniokblättern gefüllte Ente, die stundenlang und schonend in Bananen- und Kokosblütenblätter eingewickelt im Ofen schmort bis das Fleisch schwarz geworden ist. Mich hatte der Buchhändler Eddie zu sich nach Hause eingeladen. Wir saßen in einem einfachen Steinhaus auf den mit Stoffen ausgelegten Betonboden. Er,…

Soto Rawon – schwarzer Rindfleischeintopf

Kluak oder auch Kluwak ist ein spannendes Gewürz, das ich zunächst in Form von kleinen, nach Lakriz aussehenden Stäbchen kennen lernte. Ril und seine Freunde konnten mir damals nicht sagen, wie sie produziert werden. Vielleicht wussten sie es nicht. Vielleicht wussten sie aber auch nur nicht so recht, wie sie es auf Deutsch erklären konnten….