Farfalle di primavera – pasta integrale con la rapa e rabarbaro

Frühjahrsputz. Ich bin mitten drin. Küche und Blog werden ordentlich entstaubt. Der Blog hat ein neues Kleidchen an und seine Inhalte sortierte ich ein wenig neu, fand auch den einen und den anderen verrutschten Link, den ich wieder richtig aufhängte. Falls euch etwas schräges auffällt, sagt ruhig Bescheid, meine Augen schwächeln ein wenig. In der…

Das Rezept auf Seite 32: Salat von Kohlrabi mit Kohlrabiblätter-Joghurt

Ich nahm mir vor,  jeweils am zweiten Donnerstag eines Monats ein Rezept von Seite 32 aus meiner kleinen Kochbuchsammlung vorzustellen. Wie es dazu kam, kann hier nachgelesen werden. Die Herausforderung für mich besteht darin, nach einem Rezept zu kochen und zudem etwas zu kochen, das ich mir so nicht sofort ausgewählt hätte. Bisher wurde ich…

knuspriges Tempeh kering, zu gedämpften Klebreis und Kohlrabisalat

Vergangene Woche hatte ich mir wieder Glücksrollen für’s Büro gerollt. Dieses Mal allerdings mit einem selbstgemachten Dip aus Essig, Zitronensaft, Austernsoße, Honig, Chili und Knoblauch. Fragt mich nicht, denn ich weiß nicht mehr in welchem Verhätnis ich die Zutaten genau mischte. Solche Dips mache ich immer nach Gefühl und dem was gerade da ist. Ein…

Bohnen-Kohlrabi-Suppe mit Grünkernklößchen

Es waren einmal ein Vater und eine Mutter, die hatten 3 Kinder. Sie waren weder arm, noch waren sie reich und so lebten sie recht zufrieden in einer großen Stadt. Eines Tages erkrankte die Mutter und musste für längere Zeit das Haus verlassen, um  von den Ärzten behandeln zu werden. Da musste der Vater plötzlich…

Gemüsetajine zu javanischem Vulkanreis und Minzkohlrabi-Birnen-Salat

Gewagt und gewonnen! Seit einigen Tagen ist das italienische Töchterlein hier bei mir. Das mit dem Pasta-Gen. Sie mag nur Ausgewähltes, ganz Bestimmtes. Gemüse muss nicht gerade sein und wenn, dann bitte frisch und als Salat. Aber bitte keine Zucchini, keinen Blumenkohl, keine Zwiebeln… ach ja, die Kräuter bitte auch weglassen. Kohlrabi als Salat, nee,…

die Erbsen in der Kohlrabi auf Süßkartoffellöckchen

Kennt ihr das? Ihr mischt Eier, Zucker, Mehlstaub. Rührt Cremes an und putzt süße Früchtchen. Die Küche duftet herrlich süß nach Vanille, Zimt, Safran, Pandan, Honig und   Co. Ihr testet hier und schleckt da ein wenig und ehe euer süßes Backwerk fertig gestellt ist, mögt ihr gar nichts Süßes mehr essen, schmachtet dafür um so…